Gebühren und Beiträge

Trinkwasser (gültig ab 1.1.2010)

      netto brutto (inkl. 7% Ust.)
Verbrauchsgebühr   €/cbm 1,59 1,70

Grundgebühr gültig ab 01. 01. 2017

  Netto €/Monat Brutto €/Monat
Bauwasser 25,00 26,75

Beitragssatz: keine Beitragserhebung im Trinkwasser

Abwasser gültig ab 01.01.2017

Die Einleitungsgebühr für Schmutzwasser beträgt (Anschluss an Kanal mit zentraler Kläranlage) 2,52 Euro pro m³ Abwasser.
Für Schmutzwassereinleitungen von Grundstücken, deren Einleitung in die öffentliche Entwässerungseinrichtung eine Vorklärung oder sonstige Vorbehandlung auf dem Grundstück verlangen, beträgt die Einleitungsgebühr für Schmutzwasser (Anschluss an Kanal ohne zentrale Kläranlage) 1,52 Euro pro m³ Abwasser.
Für Schmutzwassereinleitungen von Grundstücken, deren Einleitung in die öffentliche Entwässerungseinrichtung eine biologische Klärung auf dem Grundstück verlangt, beträgt die Einleitungsgebühr für Schmutzwasser (biologische Kleinkläranlage) 1,20 Euro pro m³ Abwasser.
Die Einleitungsgebühr Niederschlagswasser beträgt 0,24 Euro pro m² entwässerte Grundstücksfläche pro Jahr.
Die Beseitigungsgebühr beträgt (Fäkalientsorgung) 38,05 EUR/m³ Abwasser aus einer abflusslosen Grube; 38,05 EUR/m³ Abwasser (Fäkalschlamm) aus einer Grundstückskläranlage.

Beitragssatz: Der Abwasserbeitrag setzt sich wie folgt zusammen:

für das Kanalnetz
Kanalbeitrag I für Volleinleiter 3,60 € je m² gewichtete Grundstücksfläche
Kanalbeitrag II für Teileinleiter Schmutzwasser 11,35 € je m² Vollgeschossfläche
für Kläranlagen
Kläranlagenbeitrag I - für Volleinleiter ohne Vorklärung 1,41 € je m² gewichtete Grundstücksfläche
Kläranlagenbeitrag II - für Teileinleiter Schmutzwasser ohne Vorklärung 5,54 € je m² Vollgeschossfläche
Kläranlagenbeitrag III -für Kanaleinleiter und Direkteinleiter mit Vorklärung 1,01 € je m² Vollgeschossfläche